Hospiz Palliativ
Portal Hamburg

Kalender

Eintrag

Meditation und Gespräch mit der Sangha-Hilfe – Für Menschen, die einen Angehörigen pflegen oder verloren haben
 Montag, 09.07.2018
 18:00 Uhr
 20:00 Uhr
 Tibetisches Zentrum Hamburg e.V.
 Ausklang – Begegnung am Fleet, Hans-Henny-Jahnn-Weg 67a, 22085 Hamburg, Eingang im Hof, 1. Stock
 

Jeden 2. Montag im Monat um 18 h im ‚Ausklang – Begegnung am Fleet‘

Termine:
12.02.2018
12.03.2018
09.04.2018
14.05.2018
11.06.2018
09.07.2018

Für Menschen, die einen schwerkranken Angehörigen begleiten oder pflegen oder die bereits den Verlust eines Freundes oder Verwandten erlitten haben, bietet die Sangha-Hilfe geleitete Meditationen an, die helfen können, die veränderte, neue Situation anzunehmen, Abschied zu nehmen und eigene Ressourcen zu stärken oder wiederzuentdecken. Im Anschluß an die ca. 30-minütige Meditation/Text-Kontemplation besteht Gelegenheit zum Gespräch.

Die Sangha-Hilfe ist ein Zusammenschluß von Ehrenamtlichen. Unterstützt werden wir von Anja Boerner, Trauerbegleiterin.

Veranstaltungsort: Ausklang – Begegnung am Fleet, Hans-Henny-Jahnn-Weg 67a | 22085 Hamburg | Eingang im Hof, 1. Stock

Anmeldung erforderlich unter: sangha-hilfe@tibet.de
oder Tel. 040 64492209 (Mi, 19-20 Uhr) oder bei Anja Boerner unter Tel. 0176 49091405

Kostenbeteiligung von 5 Euro erwünscht

Flyer zum Download