Veranstaltungskalender

Eintrag

Weichen stellen – Signale setzen
 Mittwoch, 16.10.2019
 17:00 Uhr
 20:00 Uhr
 Hospizdienst der Elbdiakonie, Beratungsstelle für rechtliche Betreuung und Vorsorgevollmacht, Hamburger Angehörigenschule
 Gemeindehaus Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Pauli, Antonistraße 12, 20359 Hamburg
 

3-teiliger Workshop zur Erarbeitung von Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Den letzten Lebensabschnitt vorsorglich gestalten - diese Aufgabe ist nicht damit getan, schnell ein paar Formulare auszufüllen. Es geht vielmehr darum, Vorstellungen zu entwickeln, wie mein Leben in Alter und Krankheit aussehen soll, wem ich mich anvertrauen möchte und welche Werte und Lebensinhalte mir dabei wichtig sind.

An drei Abenden erhalten die Teilnehmenden neben dem notwendigen Hintergrundwissen zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung die Möglichkeit, in kleinen Gesprächsgruppen herauszufinden, welche Werte, Wünsche und Vorstellungen in diesem Zusammenhang für den Einzelnen eine Rolle spielen. In einer Schreibwerkstatt werden die Ergebnisse zu Papier gebracht. Ziel ist es, dass jeder und jede Teilnehmende mit etwas „Handfestem“ nach Hause geht und die weiteren Schritte gut selbst bewältigen kann.

Bitte beachten Sie, dass diese Veranstaltung aus 3 Terminen besteht, eine verbindliche Anmeldung zu allen 3 Terminen ist erforderlich!

Folgetermine: 23.10.2019 und 6.11.2019

Referent*innen: Elke Maria Lütgenau-Hawae (Hospizkoordinatorin), Stefanie Janssen (Fachkrankenschwester Palliativ-Care), Sabine Louis (Beratungsstelle für rechtliche Betreuung und Vorsorgevollmacht des Bezirksamtes Altona)

  

Veranstaltung im Rahmen der Hamburger Hospizwoche

Eintritt frei. Spenden willkommen.

Anmeldung erforderlich: Tel. 040 43185418 / E-Mail: hospiz@elbdiakonie.de